KN95-Masken 25er Pack

Sonderpreis Preis SFr. 49.90 Normaler Preis Einzelpreis  pro 

inkl. MwSt.

KN95-Masken sind partikelfiltrierende Halbmasken die eine Filterleistung von mind. 95% (FFP2 / KN95 / N95) von Aerosolen und Feinstaub-Partikel bis zu einer Grösse von 0,6 μm garantieren. KN95-Masken eignen sich somit zum effektiven Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch, Bakterien und Viren, die über die Atemluft eingeatmet werden. Der Mund- und Nasenbereich wird für einen optimalen Schutz vollständig abgedeckt. Gesundheitsbehörden verweisen während einer Epidemie, Pandemie oder in Notsituationen häufig auf diese Standards zum Schutz vor Viren wie zum Beispiel das Coronavirus. Informieren Sie sich im Zweifelsfall direkt beim Bundesamt für Gesundheit über umfangreiche Atemschutzbestimmungen.

  • Nach GB2626-2006 geprüfte KN95-Maske
  • Filterleistung mind. 95% (FFP2 / KN95 / N95)
  • Volle Nasen- und Mundbedeckung
  • Nur zur einmaligen Verwendung geeignet (bis max. 8 Stunden)

Wann wird die Verwendung einer KN95-Maske empfohlen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt Ärzten und Ärztinnen und medizinischem Pflegepersonal bei der Behandlung und Pflege von Personen mit Verdacht auf eine Infektion mit dem neuen Coronavirus (COVID-19) die Verwendung einer KN95-Schutzmaske. Das Tragen der Schutzmaske ist bis 30 Minuten über die Tätigkeiten mit grossem Risiko der Aerosolbildung empfohlen. Die maximale Tragedauer einer KN95-Maske liegt bei 8 Stunden, sie kann also während der gesamten Arbeitsschicht getragen werden.

Anwendung von KN95 Masken

KN95-Masken bieten nur dann wirksamen Schutz, wenn sie richtig aufgesetzt und getragen werden. Achten Sie noch vor der Verwendung auf die Haltbarkeit der Schutzmaske und befolgen Sie die Bedienungsanleitung. Vor der ersten Berührung jeder Schutzmaske müssen die Hände gründlich mit Seife oder Händedesinfektionsmittel gewaschen werden. Formen Sie im ersten Schritt mit einem Finger einen Nasenclip vor. Ziehen Sie danach das untere Band über den Kopf und platzieren Sie dieses im Nacken. Anschliessend mit dem Kinn einsteigen, über die Nase ziehen und mit dem oberen Band oberhalb der Ohren platzieren. Bringen Sie die KN95-Maske jetzt mit den Laschen in Position und passen sie die Bänder und den Nasenclip individuell an. Prüfen Sie zum Schluss den Dichtsitz der Maske und passen Sie diese bei Luftaustritt erneut an.